Ultimate Gin Guide Part IV: New Tonic Waters

The Original

View in: de en

Kaum ist ein halbes Jahr vergangen, sind auch schon wieder einige neue Tonic Water auf dem Markt. Einerseits freut es mich immer, etwas Neues auszuprobieren, andererseits schwindet mit jedem neuen Tonic Water der Anspruch auf Vollständigkeit meines Tonic Guides. Zum Glück lässt sich das leicht ändern!

View in: de en

Alles so schön bunt hier!

Beginnen möchte ich mit der spanische Tonic Water Marke “Original”. Sie setzt neben einem interessanten Flaschendesign auch auf Farbstoff. Davon kann man halten, was man will, aber zum jetzigen Zeitpunkt im Gin Tonic Hype scheint fast alles erlaubt, was Abwechslung bringt. Ach ja und auch die alteingesessene englische Tonic Water Marke Fentimans hat etwas Neues auf Lager: das “19:05 Herbal Tonic Water”. Alle Tonic Waters wurden, von einem kleinen Kreis von Testern und mir, zuerst pur verkostet, bevor wir sie in einem kleinen Gin Tonic mit 2 cl Tanqueray London Dry Gin probiert haben. (0 Punkte = untrinkbar, 5 Punkte = das beste Tonic Water der Welt!)

The Original Citrus G&T

Original Citrus Tonic
Erhältlich bei: Banneke
Preis: 8,33 € / pro Liter
Pur: Bitter, an Bitter Lemon erinnernd, mild, wenig Kohlensäure
Im Gin Tonic: Leichter Alkoholgeschmack, Koriander, etwas Limettenaroma
2,5 Lions

Zum Glück hat das Tonic Water nur eine hellblaue Färbung und ist nicht dunkelblau, wie es der Hersteller beschreibt. Ich kann nicht beurteilen, ob es an der blauen Farbe liegt, dass das Tonic Water uns nicht ganz so zugesagt hat. Aufmerksamkeit ist einem mit diesem Tonic Water jedoch auf jeden Fall gewiss. Bleibt nur die Frage, braucht man das? Das sollte am besten jeder selbst beurteilen, ich persönlich fand interessant, wie diese Tonic Water den Koriander, der sonst nicht direkt im Tanqueray Gin auszumachen ist, betont. Deshalb gibt es für dieses Tonic Water solide 2,5 Punkte.

The Original Classic

Original Classic Tonic
Erhältlich bei: Banneke
Preis: 8,33 € / pro Liter
Pur: Bitter, Chinin, trocken etwas Zitrus
Im Gin Tonic: Wacholder, gut eingebundener Gin, gutes Verhältnis zwischen Bitterkeit und Süße
3,5 Lions

Das Classic Tonic Water von Original konnte sowohl pur, als auch im Gin Tonic überzeugen. Pur schmeckt es mit seiner deutlichen Bitterkeit und seiner leichten Süße wie ein atypisches Tonic Water. Ähnlich balanciert tritt es im Gin Tonic auf, der Wacholder ist deutlich spürbar, ohne dass der Alkoholgehalt des Gins zu sehr in den Vordergrund tritt. Würde man diesen Gin Tonic in einer Bar serviert bekommen, hätte man keinen Grund sich zu beklagen.

The Original Mint G&T

Original Mint Tonic
Erhältlich bei: Banneke
Preis: 8,33 € / pro Liter
Pur: Pfefferminze, Menthol, viel Kohlensäure, etwas Zitrus
Im Gin Tonic: Wacholder, leichter Alkohol, Pfefferminze, würzig, leicht süß
3 Lions

Dieser Gin Tonic kommt mit einer deutlichen grün Färbung daher. Von der leider nicht natürlichen Farbe einmal abgesehen, liegt mit dem Mint Tonic Water das interessanteste Produkt von the Original vor. Die deutliche Pfefferminznote mit einer ordentlichen Ladung Menthol polarisiert. Einige Tester hat dieses Tonic Water an einen preiswerten Pfefferminzlikör, der gerne auf Partys ausgeschenkt wird, erinnert. Zusammen mit Gin ergibt sich jedoch ein leicht anderes Bild: der Highball liegt irgendwo zwischen Gin Tonic und alkoholischer Minzlimonade, was ich persönlich ganz ansprechend fand. Dem Gin Tonic Puristen sollte jedoch bewusst sein, dass man hier eben keinen klassischen Gin Tonic erwarten darf, deshalb gibt es auch einen leichten Abzug in der Wertung. Dennoch ist das Mint Tonic eines der wenigen Tonic Waters, die ich mir mit Rum vorstellen könnte.

The Original Yuzu

Original Yuzu Tonic
Erhältlich bei: Banneke
Preis: 8,95 € / pro Liter
Pur: Citrusaroma, Zitronat, leicht bitter
Im Gin Tonic: Süßes Citrusaroma, leichte Wacholdernote, noch mehr Citrus
2,5 Lions

Yuzu scheint, ähnlich wie Gin, gerade im Trend zu liegen: Yuzu Eis, Yuzu Gin, Yuzu Sake und jetzt eben auch Yuzu Tonic Water. Leider konnte das Yuzu Tonic Water die – zugegebenermaßen – hohen Erwartungen nicht ganz erfüllen. Zu stark erinnerte das Aroma und der Geschmack an Zitrus-Backaroma. Vom angeblichen leichten Teearoma war dafür nichts zu vernehmen, dafür aber eine deutliche Süße. Vielleicht harmoniert diese Tonic Water mit leichteren floralen Gins besser, mit einem klassischen London Dry tut es sich allerdings ziemlich schwer.

Fentimans 19-05

Fentimans 19:05 Herbal Tonic Water
Erhältlich bei: Cocktailian
Preis: 8,95 € / pro Liter
Pur: Leichte Süße, Kräuter, Pfirsich, Earl Grey Tee
Im Gin Tonic: Verrücktes Tee Aroma, Bergamotte, Kräuter, etwas Gin, leicht süß, wieder Pfirsich
3,5 Lions

Last but not least: das Fentimans 19:05 Herbal Tonic Water wird unter anderem aus Ysop, Myrte, Limettenblüten und Wacholder gebraut. Dabei ergibt sich ein äußerst interessanter Geschmack, der an Earl Grey Tee erinnert und den man vielleicht mit einem Earl Grey Iced Tea vergleichen könnte. Mit Gin verändert sich der Geschmack nur unwesentlich und eine leichte Wacholder Note gesellt sich zu den restlichen Aromen. Ich könnte mir dieses Tonic Water sehr gut mit Beefeater 24 vorstellen. Aber auch das 19:05 Tonic Water teilt dasselbe Problem wie das Original Mint Tonic: sucht man einen klassischen Gin Tonic, ist man hier falsch. Mit einem Gin Tonic mit Bitter- und Wacholdernote haben beide nur noch wenig zu tun. So kommt es, obwohl es sehr gut schmeckt und ordentlich hergestellt wurde, nicht über die 3,5 Punkte hinaus.

Das Fazit des Vergleichs der neuen Tonic Waters ist, dass der Tonic Water-Markt durch weitere Spielrichtungen ergänzt wird. Das wilde Experimentieren, dass man zuvor schon beim Gin beobachtet hat, hat nun auch die Tonic Waters erfasst. Ob dadurch der Markt nun bereichert wird muss jeder für sich selbst entscheiden. Mir haben die beiden “interessantesten” Produkte jedoch Ideen für alkoholfreie Cocktails geliefert, die ich in einem weiteren Artikel vorstellen werde. Am Schluss bleibt nur noch eine Frage offen: Warum zur Hölle heißt das Fentimans Tonic Water 19:05?!

2 comments Write a comment

Leave a Reply